Montag, 28. Mai 2012

Blümchenmonat Mai

Gut, dass es den Blümchenmonat Mai gibt! Wenn nicht, wäre der ungeliebte rote Blümchenstoff vermutlich noch ewige Zeiten in meinem Schrank herumgelegen und in meinem Kopf herumgegeistert. Ich ordne ihn als definitiven Fehlkauf ein. Er ist einfach zu dünn und zu labberig. Aber irgendetwas musste ja daraus werden.

Durch meine Schnittmusterverzweiflung der letzten Wochen habe ich dazugelernt - und schneide nicht gleich den besten Stoff für einen neuen Schnitt an. Also habe ich die roten Blümchen gleich einmal zum "Probenähen" genutzt, als ich bei zwei neuen Ebooks einfach nicht widerstehen konnte, und mir ein gemütliches Outfit für Zuhause zusammengestellt.




Das Oberteil ist eine Mayla und die Hose ist nach diesem Schnitt von Allerlieblichst entstanden. Beide Schnitte sind nach dem Test definitiv als wiederholenswert eingestuft worden. Die Hose war etwas groß, was aber auch daran liegen kann, dass der Stoff sich wirklich in Windeseile ausbeult. Nachdem ich noch einmal zur Schere gegriffen habe, passt sie jetzt aber gut.

So sind jetzt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Der ungeliebte Stoff ist einem sinnvollen Zweck zugeführt (als gemütliches Outfit zuhause ist der weiche Stoff perfekt) und ich kann mich ganz leise, still und heimlich in meinen eigenen vier Wänden noch mehr mit mir in Blümchenmustern anfreunden. In den nächsten Tagen kommt dann hoffentlich der bestellte Stoff für mein geplantes Blümchenkleid - das dazu (hoffentlich) passende Strickjäckchen ist schon fast fertig. Und weil ich gerade im Blümchenfieber bin, habe ich heute morgen noch einen Wickelrock mit kleinen Blümchen zugeschnitten.



Jetzt werde ich aber erst einmal ganz gemütlich die Füße ein bisschen hochlegen und die Feiertagsfaulenzerei genießen.

Noch mehr Blumen gibt es hier zu sehen.

Kommentare:

  1. also das ist ja mal ein schönes zuhauseoutfit, von labberig seh ich nix, sieht einfach toll aus,
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ellen!

    Dein Zuhause-Outfit sieht ja richtig bequem aus. Und die Einfassung des Oberteils mit dem roten Stoff finde ich richtig schick. So eine 3/4-Hose steht auch noch auf meinem Plan. Ich habe gestern gerade nach dem passenden Stoff geschaut. Nun muss ich nur noch abpausen und nähen.

    Sonnige Grüße!
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Eine Hose, eine Hose! Komisch, bei Blümchen denkt man so gar nicht an Hosen, dabei sind die für zu Hause doch die ideale gute Laune Kleidung. Mir gefällt Deine definitiv gut, und die Einfassung am Oberteil finde ich auch gelungen.
    LG,Mirabell

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde auch, dass das ein richtig tolles Outfit für zuhause ist! Und nicht nur das: die Hose ist natürlich vom Schnitt her eher nur eine Zuhause-Hose, aber deine schöne Mayla ist eigentlich zu schade für "nur zuhause"! :))) Ich bin schon gespannt auf die weiteren Blümchen-Sachen, die wir von dir noch zu sehen bekommen!
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Dein Hausoutfit finde ich ganz süß. Mir geht es übrigens auch so, dass ich mich an Blümchen erst gewöhnen muss.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Die Hose ist wirklich toll. So ein gemütliches Outfit hätte ich jetzt auch gern :)

    Lieben Gruß,
    minnies

    AntwortenLöschen