Freitag, 11. Mai 2012

Köfferchen



Vor einigen Jahren habe ich schon einmal einen Versuch mit Serviettentechnik gestartet - und war wenig begeistert. Damals sollten Serviettenmotive auf Porzellan gebrannt werden. Laut Anleitung überhaupt kein Problem, im Alltag stellte sich dann aber doch der ein oder andere Nachteil heraus. Beim Spülen haben sich die Motive nach und nach wieder abgelöst und so wirklich begeistert war ich von diesem Experiment nicht. Vielleicht sollte man so etwas aber auch nicht auf dem Tellerrand von normalen Esstellern anbringen.

Irgendwann bin ich dann aber auf schöne kleine Köfferchen gestoßen, die man selbst verzieren kann. In einem ersten Schritt habe ich ein Köfferchen bemalt, die Stoßfestigkeit war nicht optimal und das gute Stück konnte nur dekorativ im Regal stehen.

Was also tun mit den restlichen Köfferchen? Als mir dann diese schönen bunten Servietten in die Hände fielen, war die Zeit reif für Serviettentechnik Teil 2.


Ergebnisse:

* Ein ziemlich farbenfrohes Köfferchen. Mittlerweile schon verschenkt und als Handarbeitsköfferchen auch bei dem ein oder anderen Treffen dabei gewesen. Häkelnadel und Wolle passen genau hinein.

* Aussöhnung meinerseits mit der Serviettentechnik - aber nicht der Beginn einer großen Leidenschaft.

* Netter Nebeneffekt: ein paar von den schönen Servietten sind für den Kaffeeklatsch übrig geblieben



Kommentare:

  1. Also mir gefällt es, das Köfferchen. Das war bestimmt eine fummelige Angelegenheit mit den Ecken!? Hat sich aber auf jeden Fall gelohnt.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike,

      es war gar nicht so wirklich kompliziert. An manchen Stellen ist mir die Serviettenschicht zwar gerissen, aber bei dem Muster konnte man das ganz gut "vertuschen".
      Dir auch ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße

      Elsa

      Löschen
  2. Schön bunt dein Köfferchen... hab auch früher viel Serviettentechnik gemacht, allerdings nicht auf Porzellan sondern, Bilder, Schachteln und anderer Kleinkram. Aber irgendwann lässt es nach, heut nur noch ab und zu, wenn es passt (hab noch einen rießigen Karton voller Servietten)
    LG und ein schönes WE
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Echt coole Sache!

    Liebste Grüsse, Daxi

    AntwortenLöschen
  4. Süßes Köfferchen, so eines brauche ich auch noch für meine Maus … aber Serviettentechnik habe ich bisher auch noch nicht ausprobiert … kommt dann mal ganz hinten auf meine Liste.

    Der Sofabezug kommt mir irgendwie bekannt vor. So eines haben wir hier auch :.D

    AntwortenLöschen