Samstag, 19. Mai 2012

Stoffmarkt

Eigentlich habe ich heute überhaupt keine Zeit, eigentlich müsste ich dringend ganz viel arbeiten und eigentlich sollte ich in solch einem Fall wirklich vernünftig sein, aber... 

Es ist ja nur zwei Mal im Jahr Stoffmarkt in Fürth - und immer arbeiten geht ja auch nicht. Daher habe ich mein schlechtes Gewissen ignoriert und bin einfach mal nach Fürth gefahren.

Es war unglaublich viel los und ich habe natürlich zugeschlagen, auch wenn ich noch reichlich Stoff zuhause liegen habe. Allerdings bin ich ganz stolz darauf, dass ich wirklich genau überlegt habe, wofür ich welchen Stoff verwenden will und nicht irgendwelchen spontanen Lustkäufen erlegen bin. Jetzt tummeln sich die Stoffe schon in der Waschmaschine bzw. auf der Wäscheleine und ich brauche irgendwann nur einmal wieder ein bisschen mehr Zeit zum Nähen...

Hier also (fast alle) meine eroberten Schätze:


Hauptsächlich sind es Jerseys, der Stoff ganz rechts ist ein doppelseitiger Fleece, den ich mir - ganz vernünftig - schon in Gedanken an den Herbst gekauft habe. Ich habe hier schon länger ein Schnittmuster für eine Fleecejacke liegen. Und der nächste Stoffmarkt in Fürth ist ja erst wieder im Oktober. Von den beiden links gab es leider nur zwei Reststücke, dafür aber günstig und auch noch 80 cm lang.



Noch eine Runde Jerseys - diesmal in rot.

Daneben habe ich noch bei einem grau-geringelten Jersey nicht widerstehen können. Aber Meike hat ja schon das Thema "Streifen" für den Juni angekündigt - und das kam mir natürlich gerade recht (sh. Thema "Ich kaufe nur Stoffe, die ich wirklich ganz dringend brauche...)

Das Monatsmotto "Blümchen" habe ich natürlich nicht vergessen und neben dem weißen Stoff mit den blauen Blumen (der auf der Rückseite so kuschelig ist, dass ich ihn einfach kaufen musste, auch wenn ich mir mit dem Muster nicht ganz sicher war), habe ich bei einem Leinengemisch (?) mit kleinen Blümchen gleich noch einmal den Geldbeutel gezückt. Nachdem ich aber gerade dabei bin, meine "Blümchenstoffplanung" genau zu durchdenken, gibt es den erst am Montag zu sehen.

Und nach diesem Tag gelobe ich ganz feierlich eine vorläufige Stoffkaufpause - jetzt nehme ich erst einmal alle vorhandenen Stoffe in Angriff.

Kommentare:

  1. Oh, welch tolle Ausbeute!! Hätte ich gewusst, dass Du auch in Fürth bist, hätten wir ja mal "kurz" einen Kaffee zusammen trinken können ;)

    Meine Ausbeute war auch grooooß. War ja mein erster Stoffmarkt und ich dementsprechend kaufwütig ;)

    Liebste Grüße und viel Spaß mit den Stoffen, Sindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim ersten Mal auf dem Stoffmarkt vor zwei Jahren konnte ich meine Tüten auch fast nicht mehr tragen... ; Heute war mein Vorsatz: Nur so viel, wie in den Rucksack passt. Ich bin trotzdem gescheitert...
      Ein Kaffeepläuschchen wäre toll gewesen - vielleicht klappt es ja im Herbst beim nächsten Stoffmarkt?
      Ich bin schon gespannt, was aus all den Stoffmarktstoffen wird...
      Ganz liebe Grüße
      Elsa

      Löschen
    2. Ohja, im Herbst bin ich wieder dabei. Und dann trinken wir einen Kaffee :) Das wäre toll!! Sobald ich mich von den Strapazen ;)) erholt habe, poste ich meine Ausbeute. Ich bin noch immer ganz verzückt und freue mich so, dass ich endlich mal ein bisschen Stoff hierliegen habe und nicht immer nur projektbezogen kaufe!

      Hab noch einen schönen Abend und liebe Grüße, Sindy

      Löschen
  2. He duuuuu!
    Hast du gesehen, dass du vor einiger Zeit bei mir gewonnen hast? Das Cakepopbackbuch ist deins... meld dich doch mal bitte bei mir :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh sorry! Das ist eine wirklich schöne Überraschung! Ich schicke natürlich gleich eine Mail! Liebe Grüße Elsa

      Löschen
  3. Liebe Ellen!

    Das sind sehr schöne Stoffe, die Du Dir ausgesucht hast und ich bin schon auf die Ergebnisse gespannt. :o)
    Ich möchte im Juli auch gerne zum Stoffmakt hier in der Nähe fahren und hoffe, dass mir nichts dazwischen kommt.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Elsa!
    Guck´mal bei mir, du hast gewonnen!
    Liebe Grüße, Bronte

    AntwortenLöschen