Freitag, 25. Mai 2012

Suppenkasper

Die letzten beiden Wochen waren arbeitstechnisch ein bisschen stressig. Um so wichtiger ist für mich am Abend ein leckeres Essen. Zugegebenermaßen muss das dann manchmal ein bisschen schneller gehen, aber normalerweise versuche ich schon, frisch zu kochen. Ganz oben auf der Liste stehen dabei Suppen. Ich mag die vielen Variationsmöglichkeiten, die man hat. Und vor allem kann man immer noch ein bisschen improvisieren oder seine Pläne umwerfen, während das Suppengemüse vor sich hinköchelt.



In diesem Fall ist während besagten Köchelns die Idee entstanden nicht nur eine Suppe daraus zu zaubern, sondern drei: Eine Kartoffelsuppe mit Röstzwiebeln und Sonnenblumenkernen, eine Fritattensuppe und eine Karotten-Linsensuppe. Schnell noch ein Fladenbrot dazu geknetet, vorsichtshalber noch das ein oder andere Brötchen dazu (damit ja keiner verhungert) und das Abendessen kann losgehen.

Kommentare:

  1. Hach, dieser Eintrag könnte von mir stammen. Wir lieben Suppen und essen diese mindestens 3x die Woche :)

    Magst Du das Rezept für Deine posten oder kochst Du Suppen auch nur nach Laune und weißt dann am Ende gar nicht mehr, was eigentlich alles drin ist? ;)

    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende, Sindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Suppen sind einfach was Feines...:) Die Kartoffel- und die Fritattensuppe sind wirklich "frei Schnauze" entstanden. Für die Karotten-Linsen-Suppe hab ich das Rezept einmal hier (http://naehrstoffe.blogspot.de/2012/02/gegen-die-kalte.html) gepostet. Vielleicht sollten wir mal einen Suppenrezeptaustausch starten? Neue Suppenrezepte probiere ich immer gerne aus...
      Liebe Grüße
      Elsa

      Löschen
  2. Mmmh! Die sehen ja lecker aus! Was ist eigentlich eine Fritattensuppe? Lecker aussehen tut sie jedenfalls! :))) Wenn ich im Herbst zum Studieren ausziehe, wird es wohl auch bei mir öfters Suppen geben. ;) Ich mag sie nämlich auch sehr gerne!
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist einfach eine Gemüsebrühe, in die im Prinzip ganz fein geschnittene Pfannkuchenstreifen reinkommen. Sehr lecker!
      Liebe Grüße
      Elsa

      Löschen