Mittwoch, 18. Juli 2012

Grüße vom Balkon


So richtiges Balkonwetter ist ja immer noch nicht in Sicht, auch wenn sich heute das ein oder andere Mal ein paar Sonnenstrahlen zwischen den Wolken hervorgewagt haben.
Den Balkonpflanzen tut der viele Regen aber gut. Zugegebenermaßen verfüge ich nämlich leider nicht über den grünen Daumen, der bei uns in der Familie ansonsten weit verbreitet ist. Meist vergesse ich zu gießen und so schaffen es nur die wirklich widerstandsfähigsten und ausdauerndsten Pflanzen längerfristig bei mir schön auszusehen. Dank der vielen Regenfälle schaue ich im Moment aber voller Stolz auf meinen Balkon  - und freue mich über die ersten Tomaten, die ich dort hoffentlich bald ernten kann.

Kommentare:

  1. Das mit dem Grünen Daumen ist so ne Sache...
    widerstandsfähige Pflanzen haben bei mir auch die größte Überlebenschance (in Haus und Garten!!!). Das Gießen wird mir glücklicherweise vom Regen abgenommen. Es wachsen aber nicht nur die gewollten Pflanzen sondern auch das Unkraut, pardon die Wildkräuter!

    Balkonbepflanzung habe ich diese Jahr ganz gelassen, da unser Haus total frei steht und den Wind und das Wetter voll abbekommt. Letztes Jahr sah es nach dem ersten Gewitter echt übel aus(und dieses Jahr waren es ja schon gefühlte 100 Unwetter).

    Naja Übung macht den Meister

    Frohes Gärtnern
    und
    Viele liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. oh ich hätte auch gern einen kleinen garten oder einen balkon, das viele grün oder wenn dann was blüht, das ist doch einfach herrlich!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ich hab eione kurze Frage und zwar staune ich immer wie gut die Fotos auf den anderen Blogs aussehen! Mit welcher Kamrea macht ihr die Fotos. Meine macht sie nicht so schick oder bearbeitet ihr die immer noch?

    LG

    AntwortenLöschen