Mittwoch, 1. August 2012

Wasserfallshirt

Die Liste der geplanten Nähprojekte ist bei mir - wie vermutlich bei vielen anderen auch - endlos lang. Mit der neuen Nähmaschine habe ich jetzt viel mehr Motivation sie auch wirklich in Angriff zu nehmen: Bevor sie hier bei mir eingezogen ist, hatte ich beim Nähen in der letzten Zeit immer zu viele Bedenken, dass mal wieder der Unterfaden Schlaufen zieht oder ich stundenlang damit beschäftigt bin, nach Fehlern zu suchen, die ich sowieso nicht finden kann. Jetzt kann ich mich zum Glück einfach aufs Nähen konzentrieren... Eines der Projekte war ein Wasserfallshirt für meine Mutter.


Nachdem ich die Kurzzusammenfassungen am Ende von Nähprojekten bei anderen immer sehr hilfreich finde, gibt es eine solche jetzt bei mir auch.

Schnitt: Stoff und Stil Kleid / Shirt 23056 (Vorteil: Der Schnitt kommt gleich in der richtigen Größe auf Vlies zugeschnitten; Nachteil: Man kauft immer nur eine Größe)

Stoff: dunkelblauer leichter Jersey

Fertigungsdauer: Nicht ganz klar einzuschätzen, weil ich die Teile schon vor gefühlten Ewigkeiten zugeschnitten habe. Grob über den Dauem gepeilt vielleicht eine gute Stunde (?!!? - vielleicht verschätze ich mich aber auch gerade maßlos...)

Änderungen: Keine

Passform: gut

Werde ich den Schnitt noch einmal nähen? Ganz sicher

Kommentare:

  1. Wasserfallshirts gefallen mir grundsätzlich sehr und deines in Blau ist einfach perfekt:-)
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Oh Elsa, ist das ein schönes Shirt. Es freut mich, dass Du so zufrieden mit der neuen Maschine bist. Da macht das Nähen doch gleich doppelt Spaß. Deine Kurzzusammenfassung finde ich toll und nützlich. Müsste ich mir auch mal angewöhnen.

    Ganz liebe Grüße!
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Wasserfallshirts gehen irgendwie immer, oder? Ich hab eines ohne Ärmel, eines mit Dreivierteil und eines mit langen Ärmeln. Alle 3 gekauft. Aber die nächsten werde ich dann selbst nähen!

    Toll, das Du Sachen für Deine Mama nähst!

    Alles Liebe und vielen Dank für die Unterstützung zum neuen Blogprojekt (das bedeutet mir viel), Sindy

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja toll aus! Vom Stoff bis zum Schnitt und wie du's genäht hast: wunderschön! :))) Ich finde Wasserfallshirts zwar vom Aussehen her super, habe bis jetzt aber noch keines (weder genäht noch gekauft ;)), weil ich irgendwie glaub' ich immer bei solchen "nicht festen" Halsausschnitten die Sorge habe, dass ich beim Tragen die ganze Zeit nur daran herumzupfe und herumziehe, aus Sorge, dass irgendetwas verrutschen könnte. :D (Auch wenn das denke ich bei einem Wasserfall-Ausschnitt nicht der Fall ist) Dein Shirt für deine Mama sieht aber so schön aus, dass ich große Lust hätte, mir auch mal eines zu nähen... :))) Die Kurzzusammenfassung am Ende finde ich super! Ich hab' mir vor einer Weile vorgenommen, das in Zukunft auch so zu machen, aber irgendwie blieb es dann bei einem Mal. :D Naja, wenn die MMM-Saison wieder anfängt, kann ich ja mein gutes Vorhaben wieder in die Tat umsetzen. ;)

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen