Sonntag, 16. September 2012

Wintermantel Sew-Along

Ein neuer Sew-Along? Perfekt für mich - ich brauche manchmal ein bisschen Motivation von außen, um mich dann wirklich aufzuraffen, Genähtes fertigzustellen oder geplante Projekte anzugehen. Von daher genau das Richtige für mich.

Aber einen Mantel nähen? Das ist schon eine ganz andere Hausnummer. Aber trotzdem lässt mich der Gedanke an einen selbst genähten Mantel nicht mehr los, seit ich von Catherines und Lucys Winter-Mantel-Sew-Along gelesen habe.


Zumindest in die erste Planungsphase werde ich mich also einmal einklinken, mit dem festen Vorsatz, danach auch fleißig dabeizubleiben. Nachdem mein Zeitplan momentan eng gesteckt ist, muss ich dann sehen, zu welcher Zeit im Winter er dann fertig wird.

Also stelle ich mir heute einmal ein paar Fragen rund um das Thema Mantel:

Was brauche ich eigentlich für einen Mantel?

An sich bin ich eine kleine Frostbeule, also je wärmer desto besser. Andererseits muss ich ehrlich sagen, dass ich nicht so wirklich daran glaube, gleich beim ersten Mal einen Mantel für den kältesten Winterspaziergang nähen zu können. Dickes Futter würde mich wohl in die Verzweiflung treiben. Was ich aber abgesehen davon gut gebrauchen könnte, wäre ein Mantel, der warm genug ist, um mich morgens sicher vom Haus zum Auto zu begleiten, und nicht zu warm, damit ich noch halbswegs kühlen Kopfes bei der Arbeit ankomme. Also eher ein Spätherbst/Frühwintermantel, mit ein bisschen Platz darunter, um zur Not noch Zwischenschichten unterzubringen.

Welche Farbe wünsche ich mir?

Bei der Farbe bin ich noch offen für alles. Kein Schwarz, Braun oder Dunkelblau - das überlasse ich dann meinen Winterkaufjacken.

Welcher Schnitt ist der für mich geeignete?

Es gibt so viele Varianten, die mir einfach gut gefallen würden. Aber alle sind ein bisschen unterschiedlich. Generell möchte ich aber einen Mantel, der vom Schnitt her anders ist als alle Jacken und Mäntel, die ich sonst so hier habe.

Praktisch wäre es natürlich, sich an den Parka von FirstLoungeBerlin zu machen, von dem ich den Schnitt schon hier liegen habe und den ich schon lange nähen wollte.

Wunderschön finde ich diesen (wohl eher für noch ein bisschen wärmere Tage gedachten) Trench aus der Burda 8/2009, in den ich mich gleich auf Anhieb verguckt habe.
Insgesamt aber ein Schnittmuster, an das ich mich (noch lange) nicht rantraue
 
Ungefähr genauso schön auch dieser Mantel aus der Burda 12/2011. Hier sehe ich das Problem aber in den querlaufenden Teilungsnähten. Ich fürchte, dass sie bei mir dann nicht exakt aufeinandertreffen würden - und ich dann unglaublich unzufrieden wäre. Weiß wäre ohnehin keine Option, da ich dann doch eine halbwegs praktische Jacke brauche.

Am liebsten wäre mir eigentlich ein Ottobre-Schnittmuster, damit habe ich in letzter Zeit gute Erfahrungen gemacht. Beim Durchforsten der Hefte habe ich aber noch nicht das gefunden, was mir optimal gefallen würde.

Einer meiner All-Time-Favorites ist ein Mantel aus dem Buch Sew Serendipity von Kay Whitt. Es handelt sich um den grau-gelben Mantel, der zweite von links. Ich finde, er verströmt so ein bisschen Retrocharme, aber nicht zu viel. Allerdings müsste dazu auch ein passender Stoff gefunden werden.

Ein bisschen Anregungen gehe ich jetzt aber gleich mal hier sammeln. Vielleicht finde ich ja noch eine Alternative.

Kommentare:

  1. Zu was so ein Sew-Along doch alles gut ist.
    Von FirstLoungeBerlin hab ich noch nie gehört.
    Der Parka sieht super aus.
    Andererseits bin ich natürlich für den burda-Mantel aus 12/2011, dann schau ich mir das bei Dir an und mach es dann nächstes Jahr nach ;)
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt am besten der Mantel von Sew Serendipity. Der ist wirklich toll, aber ob er sich als Wintermantel eignet?
    LG, Michelle

    AntwortenLöschen
  3. Oh, der erste Link ist ja spitze! Der kommt jetzt auch noch auf meine Liste ;)
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elsa, da hast Du Dir aber ein großes Projekt vorgenommen.
    Ich wünsche Dir auf jeden Fall gutes Gelingen!
    Den Parka und den Mantel aus dem Buch Sew Serendipity finde ich übrigens am Schönsten.
    Ganz liebe Grüße!
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Der gelbe Mantel ist total schön!

    lg, Daxi

    AntwortenLöschen
  6. Den gelben Mantel finde ich auf dem Bild auch wunderschön. Aber wirklich warm hält er mit drei Knöpfen wohl nicht :-) Und eher ein Kleid-Mantel, oder? Aber wirklich schön!! Und der Burda-Mantel sieht auch ganz toll aus - gerade in weiß. Aber ich bin auch zu dem Schluss gekommen, dass ein weißer Mantel zwar schön ist, aber völlig indiskutabel weil unpraktisch :(
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Gab es bei dem Burdamantel aus 12/2011 nicht noch eine Version ohne diese Teilungsnähte quer? Die sind ja eigentlich gar nicht nötig, damit der Schnitt sitzt. Wie findest du denn den Mantel aus der Herbstottobre 2010, wär' der nichts?

    viele grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
  8. richtig schöne Mäntel hast du dir rausgesucht...bin ich schon sehr gespannt!
    danke dir für den Parka-link. den find ich super toll:)

    lg andrea

    AntwortenLöschen
  9. Der First-Lounge-Mantel liegt hier auch bei mir rum. Ich find ihn schön und vor allen Dingen warm! Aber eben sehr sportlich. Total anders, als alle anderen Modelle, die Du Dir gesucht hast. Vielleicht muß es ja mal sowas sein?

    Herzliche Grüße,
    rebecca

    AntwortenLöschen
  10. Hey Elsa....mänu...wollte mir deine neue Jacke anschauen....leider seh ich sie nur im Dashboard und hier bei dir keinen passenden Post....mmmmh....Vielleicht komm ich gleich nochmal wieder und hab dann mehr Glück.
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Elsa,

    falls du dich für den Mantel Sew Serendipity entscheidest, miß das Schnittmuster vor dem Zuschnitt gut aus, es fällt groß aus! Ich hatte laut Maßtabelle zugeschnitten und den Mantel einmal schnell zusammengeheftet, es war ein Sack! Ich kann locker ein Größe kleiner nähen. Leider hatte ich auch den Stoff falsch gewählt, so dass dieses Projekt erst mal in der Versenkung verschwunden ist, aber ich finde den Mantel immer noch schön. Ich bin gespannt auf deine Version.
    Gruß,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Oh ja, die Parka bitte, denn über die bin ich auch gestolpert und ein eine Mitnäherin wäre prima: http://amberlight-label.blogspot.de/2012/09/wintermantel-sew-along-teil-1.html

    AntwortenLöschen