Montag, 4. Februar 2013

Chalkbag - ein UFO-Sonderprojekt

Ein Ufo, das schon lange unbeachtet, aber mir trotzdem schon einige Zeit im Hinterkopf herumspukend in einer kleinen Box im Regal vor sich hinschlummerte, ist jetzt quasi außerhalb des UFO-Attacken-Plans fertig geworden. Seit Februar letzten Jahres hatte ich das Material zusammengesucht und den festen Vorsatz gefasst, ein Chalkbag als Geschenk zu nähen. Den Schnitt hatte ich schon vor ewigen Zeiten anhand eines gekauften Chalkbags selbst gebastelt.  Nachdem jetzt ein Besuch bei Freunden anstand, die weiter weg wohnen und bei dem das Chalkbag endlich persönlich übergeben werden sollte, habe ich mich letzte Woche endlich einmal wieder an mein Maschinchen gesetzt und genäht.


Am Boden ist noch der Name des neuen Eigentümers eingestickt, damit es auch nicht abhanden kommen kann. Während des Nähens ist dann schon der Plan für das nächste Chalkbag entstanden und das Material ist auch schon zugeschnitten - ich hoffe, dass daraus kein neues UFO wird...

Alle anderen UFOs habe ich unberührt gelassen, aber fleißig an der Häkeldecke weitergearbeitet und noch ein bisschen gestrickt. Das Ende der beiden Projekte ist also absehbar und sie laufen nicht Gefahr, auch in der UFO-Kiste zu landen.
Wie es um die anderen UFO-Bekämpfer steht, gibt es heute hier zu sehen.

Kommentare:

  1. Oh... Über ein persönliches challbag würde sich meine kletternde Schwester sicher auch freien...
    Katti Rocksaum

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein sehr sinnvolles Projekt. Stück für Stück werden die Ufos immer weniger. Ich hätte mitmachen sollen. Ufos habe ich ja UNMENGE. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine tolle Idee! Ich hab nur ein gekauftes. Was hast du als Futter genommen?
    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Muriel,
      ich habe den Innenteil in zwei Stücke geteilt: Oben habe ich den gleichen Stoff wie für die Außenseite verwendet, unten ist ein Wuschelstoff (so eine Mischung zwischen Fleece und Plüsch), durch das sich das Chalk gut verteilen lässt.
      Liebe Grüße
      Elsa

      Löschen
  4. Huch, was ist denn ein Chalkbag? Muss ich mal Tante Google fragen! Aaah, das ist für Kletterzubehör, alles klar! Dein Exemplar sieht aber um Welten schöner als als die Dinger in der Google Bildersuche!!

    Ein Besuch bei Freunden ist ein wunderbarer Anlass, so ein UFO anzupacken und fertig zu machen! Sehr hübsch sieht es jedenfalls aus! Mmh, vielleicht sollte man sich extra solche Anlässe schaffen, um UFOs fertig zu bekommen... keine schlechte Idee... :-)
    Weiterhin viel Spaß wünsche ich dir und lasse liebe Grüße da! Hella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hella,
      danke! :) Und ein dickes Dankeschön auch für die Organisation der Aktion. Das Abarbeiten der einzelnen Projekte hat wirklich etwas sehr beruhigendes.
      Liebe Grüße
      Elsa

      Löschen
  5. Mensch das ist ja mal eine tolle Idee. Mein Mann und der große Sohn klettern auch, das wär doch mal ein tolles Geschenk ! Muß mir glatt mal so ein Ding näher anschauen !
    liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  6. Sehr gute Idee! Und sehr schön umgesetzt.
    Muß ich mir auch als Mitbringsel merken.
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde es toll wenn praktische Dinge auch schön anzusehen sind. Sehr gute Idee! Der beschenkte Kletterer wird sich sicher freuen!
    LG, Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Zum Glück bin ich nicht die einzige, die nicht wusste, was eine Chalkbag ist. ;) Aber dank Hellas Google-Suche, bin ich jetzt auch schlauer! :D Toll ist sie geworden! Und ein riesen Kompliment dafür, dass du den Schnitt dazu einfach so mal selbst ausgetüfftelt hast!
    Da wird sich der Beschenkte sicher riesig freuen!
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin jetzt auch ein bisschen schlauer ;)
    Sehr hübsches Chalkbag!
    Und super, dass es bei dir so stetig voran geht!
    VLG Ena

    AntwortenLöschen