Donnerstag, 28. März 2013

Küchenkram

Abends beim Kochen - und vor allem dann beim Essen - zu entspannen, ist für mich ein ganz wichtiger Teil des Tages. Nach dem Umzug mussten wir allerdings einige Zeit mit einer Aushilfsküche auskommen, weil der Einbau der neuen Küche erst zwei Wochen nach dem Umzug stattfand. In den ersten Tagen sah es hier also noch etwas karg und wenig einladend zum Kochen aus. 



Dieser Zustand ist glücklicherweise mittlerweile behoben und es fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten. Das perfekte Einzugsgeschenk kam dann auch passend zu Küche und Kochmotto.


 
Kochen ohne Knochen - nicht nur der Titel einer Zeitschrift, für alle, die auf fleischfreie Kost setzen, sondern auch generelles Motto bei uns in der Küche. 

Mit den neuen Sachen macht das Kochen gleich doppelt Spaß...

Den Backofen musste ich auch gleich noch testen. So sind dann aus einem Teig drei unterschiedliche kleine Kuchen enstanden. Sehr praktisch ist die Form der kleinen Kuchen ganz hinten im Bild: Die schon durch die Backform vorgegeben Mulden kann man perfekt mit verschiedensten Leckereien füllen. 




Für ein Foto nach dem Glasieren, Verzieren und Füllen hat es leider nicht mehr gereicht - die Kuchen waren zu schnell weg. Vielleicht bin ich beim nächsten Mal ein bisschen schneller...oder weniger hungrig...

Kommentare:

  1. Mmmhhh... da läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen. :o)
    Ich wünsche Dir ein schönes Osterfest!
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Hi Elsa, ich hab gestern von Deiner tollen neuigkeit gelesen, meinen allerherzlichsten Glückwunsch! Ein Kind zu bekommen ist das grösste Wunder dieser Welt, ich bin jeden tag unendlich dankbar dafür!
    In letzter Zeit denke ich ernsthaft darüber nach, komplett fleischlos zu leben. Das Leid der Tiere auf dieser Welt ist so groß, wir müssen einfach umdenken. Aber das fängt ja dann schon bei Milch und Butter an! Das ist so ein achwieriges Thema!

    LG! daxi

    AntwortenLöschen
  3. Hm sehen die Kuchen lecker aus.
    Wie sieht die Küche denn jetzt aus?
    Grüße und frohe Ostern

    Marie

    AntwortenLöschen