Mittwoch, 3. April 2013

Memademittwoch: Tunika

Der Umzug hat bei mir eine ganz klare Tatsache einmal wieder zum Vorschein gebracht: Ich sammle Stoffe und Schnitte für Ideen an, komme aber zu selten dazu, sie wirklich umzusetzen, weil mir dann immer schon wieder etwas Neues durch den Kopf geistert. Die Stoffe wandern in den Schrank und werden in der Kategorie "Was ich unbedingt noch nähen will" abgelegt. Mein Vorsatz für dieses Jahr ist es, einige dieser Schrankteilchen einmal wirklich in Angriff zu nehmen und sie nicht für immer dort verstauben zu lassen. 

Ein solches Projekt war eine Tunika von Stoff und Stil. Im Herbst / Winterkatalog ist sie mir gleich ins Auge gesprungen und ich war fest davon überzeugt, dieses Teil nähen zu müssen. Also, schwupps bestellt und - in diesem Fall - an die Arbeit gemacht. Dass mir Oberteile mit Falten und Kräuselungen nur sehr bedingt stehen, ist mir dann bei der ersten Anprobe wieder eingefallen und die Tunika wanderte unfertig zurück in den Schrank. Im Moment sind Oberteile mit Falten, die ja ein bisschen mehr Platz für den Bauch bieten, aber gar nicht so schlecht, daher habe ich sie wieder hervorgekramt und endlich fertig gestellt. Ein sehr befreiendes Gefühl...


Zum Lieblingsstück wird sie es aber trotzdem nicht schaffen. Die Farbe, die mich anfangs begeistert hat, erinnert mich in der Feincordvariante doch zu sehr an ein Indianeroutfit und langfristig gesehen werde ich mich wohl trotzdem nicht mit Falten anfreunden können. Die Länge des ursprünglichen Schnittes ging für mich so gar nicht, also habe ich die Tunika kurzerhand abgeschnitten und auf T-shirt-Länge gebracht. 


Für den Moment mag ich sie aber ganz gerne, weil sie sich recht bequem trägt und viel Platz im Bauchbereich bietet.


Jetzt gehe ich aber erst einmal beim Memademittwoch neue Ideen sammeln. 



Kommentare:

  1. also an indianer hab ich gar nicht gedacht, ich mag die farbe sehr und der einsatz vorne sieht toll aus!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. ich finde den Schnitt wirklich toll an Dir! leider hab ich bei solchen Schnitten auch immer das Problem, dass es im "unschwangeren" Zustand leider sehr schnell danach aussieht *GG
    die Farbe finde ich eigentlich toll, aber ich glaube eher als Rock...habe in der Farbe auch eine Strickjacke hier liegen, die ich am Ende immer wieder in den Schrank zurücklege...
    wobei eine Strickjacke in einem hellen Senfgelb sehr gern von mir getragen wird...
    das Ansammeln von Schnitten und Stoffen kennt glaube ich jeder hier von uns ;-)
    leider ist da die wenige Zeit immer wieder der Miesepeter der mir gern ein Bein stellt-ABER auch ich bin gerade beim laaaangsamen abbauen meiner Stoffe und ausprobieren von Schnitten, die hier so herumdümpeln!
    also ein "holladriho" dem Stoffabbau!
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  3. Schwangerschaftstauglich ist die Tunika in jedem Fall! Aber ich verstehe Deine Bedenken.. Ich finde die Farbe auch sehr präsent und in der Feincord-Variante sehr auftragend, wenn man nicht gerade schwanger ist ;) Schick ist sie aber trotzdem sehr!! Vielleicht wäre es noch eine Idee für einen leichteren Stoff?

    Alles Liebe
    Sindy

    AntwortenLöschen
  4. wahhh...wie schön. ich finde es wundertoll!
    es steht dir super. und die farbe ist der knaller!
    ehrlich!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ich find es auch toll! Und die Farbe sieht gar nicht nach Indianer aus ;-) Aber aus Cord hätt ich es mir wahrscheinlich auch nicht genäht, ich stell es mir auch eher luftig leicht aus einem dünnen Baumwollstoff für den Sommer vor.

    Viele Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  6. ich find sie super, farbe und biesen! evt. über der brust etwas weiter lassen, schaut aus, als ob es da spannt. und ich schließe mich an, ein luftiger stoff, der mehr fließt, lässt bestimmt wieder einen ganz andere eindruck entstehen. aber ansonsten ist das jetzt jammern auf hohem niveau, schlecht ist echt anders. kopf hoch, tunika stolz getragen und kugelzeit genossen!
    lg,
    molli

    AntwortenLöschen
  7. Find de aber Super...so richtig schönes Curry-gelb! Steht dir!
    LG
    Miniheju

    AntwortenLöschen
  8. Die sieht klasse aus - überhaupt nicht nach Indianer ;) Übrigens war es unter anderen auch einer deiner MMM-Beiträge, weshalb ich mir unbedingt ein blau-geringeltes Shirt zu der Weste nähen muss ;)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Also mir gefällst du gut darin. Ich glaub in dünnerem Soff fällt sie allerdings noch besser :-)
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Sieht dich klasse aus, ich hoffe, Ihr freundet Euch an :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  11. Die Farbe steht Dir gut. Wenn ich es richtig im Kopf habe, hast Du noch andere Sachen in Curry-Gelb. Ein schwerfallender Stoff wäre vielleicht ein wenig besser für diesen Schnitt.

    Liebe Grüße,

    Rong

    AntwortenLöschen