Freitag, 31. Mai 2013

1 Jahr - 1 Decke

Heute bin ich bei Herzekleid über die tolle Aktion "1 Jahr - 1 Decke" gestolpert. Ziel der Sache ist es, aus den kleinen Stoffresten, die man ja immer mal übrig hat, mit denen es aber schwer ist, etwas anzufangen, eine Decke zu nähen. Die Grundidee kommt mir sehr entgegen, habe ich mir doch vor einiger Zeit fest vorgenommen, alle Stoffreste gleich in passende Stücke zu zerschneiden, zu sammeln und die restlichen Fetzchen zwecks Ordnung im Arbeitszimmer dann auch wirklich zu entsorgen. Idealerweise schwebte mir dabei auch schon eine neue Decke für kuschelige Winterabende vor. Tja, so richtig in die Gänge gekommen bin ich bisher doch noch nicht, aber ein bisschen geschnippelt habe ich schon immer gleich, wenn Stoffreste angefallen sind. 





Wie bei so manch einem anderen Knit-/Sew-Along habe ich festgestellt, dass so ein bisschen extrinsische Motivation bei mir ungeahnte Kräfte und vor allem Durchhaltevermögen trotz meiner immer wieder akut auftretenden Aufschieberitis kurz vor Fertigstellung eines Projektes helfen kann. Also bin ich natürlich dabei. Bevor ich mich aber wirklich in die heiße Nähphase werfen werde, muss ich noch ein bisschen Stoffreste zusammensuchen und zuschneiden. Sonst wird das höchstens ein Kissen und keine Decke...

Kommentare:

  1. Liebe Elsa, ich habe auch schon von der Aktion gelesen. Doch im Gegensatz zu Dir mag ich mich diesem freiwilligen Druck nicht aussetzen. Das löst bei mir oft Blockaden aus. ;o)
    Ich habe mir gerade das Buch 'Patchwork-Liebe' (http://www.amazon.de/Patchwork-Liebe-Anna-Pia-Godske-Rasmussen/dp/3772467873) gekauft und werde womöglich erst mal kleinere Projekte angehen.
    Für Deine Decke wünsche ich Dir viel Erfolg und Durchhaltevermögen.
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass Du mitmachst! Wenn ich Deine Schnipsel so ansehe, scheint das ja eine schön bunte Decke zu werden, da bin ich schon gespannt!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine tolle Aktion, ich hab mir ja auch mal vorgenommen alle Stoffreste zu sortieren und auf ein bestimmtes Maß zurecht zu schneiden, dann aber recht schnell die Lust verloren! :( Dabei hätte ich doch auch so gerne eine solche Decke!
    Ich wünsch dir viel Erfolg und ganz viel Spaß bei dieser Aktion!
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Geht mir ähnlich. Ohne Motivation von außen – wird das nix!

    Ich bin gespannt, wer von uns am Ende eine Decke zaubert. Oder doch nur ein Kissen ;.)

    AntwortenLöschen