Montag, 27. Mai 2013

Blümchenmonat: Lieblingsstoff

Zu Blümchenstoffen habe ich zugegebenermaßen ein gespaltenes Verhältnis. Einerseits liebe ich Blümchenstoffe (solange sie einfach nur so vor mir liegen), andererseits sehe ich mich selbst immer eher in unifarbenen Kleidungsstücken. Meikes Blümchenm

onat ist für mich wie auch im letzten Jahr daher ein willkommener Anstoß, mich mit der Frage "Blümchen und ich" auseinanderzusetzen. Am ersten Treffen bin ich zeitlich irgendwie vorbeigeschlittert, aber das Thema Blumen hat mich seitdem immer wieder beschäftigt.



Trotzdem ist das erste Blümchenteil dieses Jahres nicht für mich entstanden. Als ich letztes Jahr auf dem Stoffmarkt diesen Stenzostoff entdeckt habe, habe ich mich sofort verliebt und zugeschlagen. Mein Plan war, einen Rock daraus zu nähen. Lange Zeit lag er dann im Regal und ich habe ihn immer nur zum Streicheln hervorgeholt aus Angst, ihn dann wirklich anzuschneiden. Doch dann kam es anders als gedacht. Nicht nur ich durchforste gelegentlich meine Stoffregale, sondern auch der ein oder andere Besucher in meinem Arbeitszimmer - und der Stoff blieb nicht unentdeckt. 



Tja, und so ist statt eines Rockes für mich eine Mamina als Geburtstagsgeschenk entstanden. Schon verschenkt, anprobiert und für gut befunden. Also genau die richtige Entscheidung. 



Ganz selbstlos bin ich allerdings nicht. Ich hoffe, dass ich aus dem Stoffrest trotzdem noch einen Rock für mich schneidern kann. Darüber hinaus habe ich den Stoff (weil ich ja bei Blümchen trotz allem schwer widerstehen kann) auch noch in weiß gekauft. Daraus habe ich jetzt die nächste Mamina für mich zugeschnitten. Insgesamt muss ich aber auf den Sommer warten- Blümchen bei dem augenblicklichen Regenwetter geht für mich einfach nicht. Der ein oder andere Blümchenstoff liegt daneben auch noch hier und wartet auf Verarbeitung. Was andere so aus Blümchenstoffen zaubern und wie ihr Verhältnis dazu sich gestaltet, sammelt Meike heute hier.

Kommentare:

  1. Ein klasse Geschenk! Jetzt bin ich bin gespannt was du für dich zauberst!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde auch, so ein tolles Geschenk!!!
    In weiß stelle ich mir den Stoff auch sehr schön vor und bin gespannt auf den (eigenen) Rock.
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Das muss ja ein lieber Mensch sein, für den Du die Bluse geschneidert hast :-)
    Sehr schön!

    AntwortenLöschen
  4. Sieht wirklich toll aus!! Die Blümchen passen gut zum Schnitt! Da ist es ja fast schon schade, dass Du die ferteige Tunika verschenkt hast. Ich bin mir aber sicher, dass Deine Version in Weiß mindestens genauso schick wird .. Und wenn der Blümchenstoff noch für einen Rock reicht, umso besser!

    Alles Liebe
    Sindy

    AntwortenLöschen