Dienstag, 7. Mai 2013

Für dich gemacht

Fotokalender sind ja schon lange Zeit immer wieder ein beliebtes Geschenk - der Nachteil: Entweder muss man den Kalender nach einem Jahr in die Schublade verbannen oder die Fotos herausschneiden und weiterverwerten oder man hat einen Dauerkalender, bei dem mich aber immer irritiert, dass ich die Wochentage nicht sehe. 
Eine Alternative für Erinnerungsfotos und - geschichten bietet das Bastel-Spiralbuch "Für dich gemacht" aus dem Groh-Verlag, das ich über Blogdeinbuch bekommen habe. Zugegebenermaßen war ich durchaus ein bisschen skeptisch, was das Konzept angeht. Reine Zitatebücher mag ich eigentlich nicht besonders gerne, weil ich sie zwar durchaus einmal durchblättere, aber anderseits diese Büchlein immer sehr schnell ins Regal wandern und nur herausgekramt werden, wenn einmal wieder ein Spruch fürs Poesiealbum fällig wird. 



Der große Vorteil von dieser Variante ist schnell erklärt: Wie ein Fotokalender bietet es quasi die Vorlage für eigene Gestaltungsideen. In das Aufstellbuch können eigene Fotos eingeklebt und Texte ergänzt werden. Das Design ist ansprechend - allerdings eher etwas für die weibliche Fraktion, da in Rottönen und eher verspielt mit Blümchen und Schmetterlingen gehalten. Es gibt einzelne Zitatseiten, auf denen dieser Text im Mittelpunkt steht, aber auch Seiten, wo das Zitat quasi den Rahmen für die eigene Gestaltung bietet. Leben, Freundschaft, Glück sind dabei die zentralen Themen. Obwohl ich es mir vorher schwierig vorgestellt habe, dass die Zitate zu jedem passen können, sind sie so gewählt, dass sie eher Anregung als Einschränkung sind. Als Ergänzung für die eigenen Gestaltungsideen gibt es noch einen Satz Sticker mit dazu, die natürlich zum Gesamtdesign passen, sodass man die eigenen Ideen noch besser integrieren kann. Wer bei all den Dingen Sorge hat, dass nicht mehr genug Platz für die persönliche Gestaltung bleibt, kann ganz beruhigt sein: Das Aufstellbuch hat 50 Seiten, die auf Bearbeitung warten und auf denen man sich ausreichend kreativ austoben kann. Positiv ist auch die Qualität zu werten: Die Seiten sind fest genug, dass sie einer kreativen Bearbeitung in jedem Fall standhalten und nicht verknicken oder unter dem Gewicht von mehr Papier, Fotos oder Stickern verbeulen.
Schön finde ich, dass am Ende noch ein dauerhafter Geburtstagskalender zu finden ist. So kann man, wenn man den Kalender bei sich aufstellt, auch noch wichtige Termine mit eintragen. Für Leute wie mich, die gerne einmal den ein oder anderen Geburtstag verschusseln, ein ganz wichtiger Faktor.
Insgesamt: Ein schönes Geschenk für gemeinsame Erinnerungen, z. B. zum Geburtstag oder auch nach einem Urlaub. Das Format ist groß genug für Fotos im Ausmaß von 9 x 13, also der Standardgröße für Fotos und das Aufstellbuch nimmt insgesamt nicht zuviel Platz auf dem Schreibtisch oder im Regal ein, sodass sich immer eine Möglichkeit finden lassen wird, es an passender Stelle unterzubringen. Für Leute, die vielleicht einen kleinen Stupser brauchen, wenn es darum geht, kreativ zu werden, hat man mit diesem Buch auch in der unbearbeiteten Form ein schönes Geschenk.

Kommentare:

  1. Liebe Elsa, das ist ja eine schöne Idee zum Verschenken. Merke ich mir auf jeden Fall.
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe solche Dinge.....jetzt hab ' ich Kopfkino...grins !
    Sei ganz lieb gegrüßt....Yvonne

    AntwortenLöschen