Dienstag, 23. Juli 2013

Creadienstag: Was wäre wenn...

Was wäre wenn...
... ich heute mal nach Herzenslaune kreativ sein könnte? Hier liegen einige begonnene und geplante Projekte herum, die ich nur zu gerne in Angriff nehmen würde. 



Nummer 1

Worauf ich mich kreativ gesehen gerade am meisten freue: Ich darf probenähen für RevoluzZza. Deren Ideen sind einfach zauberhaft und ich habe gleich einmal Stoffe zusammengesucht und das Schnittmuster liegt auch schon zugeschnitten hier. Heute abend hoffe ich, dass es mit dem Zuschneiden klappt. 

Nummer 2
 Woran ich in den letzten Tagen immer wieder ein bisschen gearbeitet habe, nachdem es lange in der Ecke lag: Eine kleine Krabbel/Spieldecke für den Krümel hier im Haus. Die Decke habe ich schon lange gehäkelt, nur schwebt mir vor, diese dann mit anderen Häkelmotiven zu verschönern. Ein paar Blümchen habe ich schon und auch der farbige Rand ist (nach erneutem Auftrennen) fertig, jetzt hätte ich gerne noch ein paar Schmetterlinge dazu. 

Nummer 3
Woran ich irgendwann einmal verzweifeln werde, wenn ich es nicht bald einmal fertig bekomme: Mein Langzeitstrickprojekt. Zwischendrin habe ich es immer wieder zur Seite gelegt und dann wieder neu damit angefangen. Ich habe getrennt und neu gestrickt und mich immer wieder über Maschen gewundert, die aufgetaucht sind, obwohl sie nicht da sein sollten. Bis zum Herbst soll das Stück dann fertig sein. Mir schwebt nämlich eigentlich eine Kombi mit einem Tweedrock vor, der aber auch erst noch genäht sein will. 

Nummer 4   
Was unbedingt noch fertig werden muss, bevor die Sonne sich wieder verabschiedet: Gelb ist ja in diesem Sommer anscheinend DIE Farbe und auch ich kann mich dem Ganzen nicht entziehen und will ganz viel Gelb. Vielleicht liegt das daran, dass wir in diesem Sommer so lange auf die Sonne warten mussten. Viel fehlt jetzt nicht mehr zu meinem Rock - einer Miette von Tilly and the Buttons, damit ich dann noch sommerlich-beschwingt im Sonnenschein spazieren gehen kann. 


Daneben gibt es noch so viel anderes, was auf meiner persönlichen Wunschliste steht: ein Mobile fürs Kinderzimmer, ein Wasserfallshirt in creme - passend zum neuen Rock, eine Reihe von sommerlichen Rezepten, die ausprobiert werden wollen...

In der Realität bleibt aber irgendwie immer zu wenig Zeit. Punkt 1 und 2 will ich heute definitiv angehen, wenn ich Wäscheberge und Papierkram bekämpft habe. Mal sehen, ob das was wird. 

Was noch Kreatives entstanden, geplant oder gerade im Entstehen ist, gibt es wie immer hier und hier zu sehen.


Kommentare:

  1. Liebe Elsa, das seht ja schon sehr vielversprchend aus. Besonders die Häkeldecke hat es mir angetan. Da bin ich schon sehr auf das Endergebnis gespannt.
    Bei mir liegen zur Zeit ganz viele angefangene Dinge herum, da mir ständig neue Sachen in den Sinn kommen. Mal schauen, wann sich das Chaos lichtet. ;o)
    Von dem Revoluzzza-Probenähen habe ich auch schon gelesen. Schön, dass Du dabei bist. Ein paar von Deinen gezeigten Stoffen gibt es in meinem Stofflager auch.
    Sonnige Grüße!
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie toll, das Revoluzzza-Schnittmuster liegt hier auch schon zugeschnitten bereit und ich wollt mich heute noch ransetzen. Aber du hast ja auch sonst eine Menge Vorhaben, wie ich sehe! Dann wünsch ich dir mal ganz viel Zeit und Ruhe für Pkt. 1 und 2! Liebe Grüße von deiner Probenähkollegin Solveig ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Was bin ich froh, wenn auch andere mehrere Projekte in Arbeit haben, dann fühle ich mich nicht so alleine ;)

    Du hast wirklich tolle Sachen in Planung

    LG Lissy

    AntwortenLöschen
  4. Dann drücke ich die Daumen für einen Schub Freizeit!
    Viel Erfolg bei allen Projekten!
    Judy

    AntwortenLöschen