Freitag, 27. September 2013

Herbstkind Sew Along : Finale

FINALE!!!! Und ich habe es gerade auf den letzten Drücker noch geschafft. Gestern abend habe ich mich auf die Knopflöcher gestürzt und obwohl sie bei Weitem noch nicht perfekt sind, bin ich doch ganz zufrieden. Zumindest habe ich keine unkontrolliert großen Löcher oder unterschiedlich lange Knopflöcher produziert. Mit der Platzierung muss ich noch ein bisschen üben, aber nachdem ich noch zwei Hemden hier liegen habe, sollte das genügend Übung bieten. 

Hier sind sie also, meine Jäckchen - nur auf dem Bügel, nicht am Kind, da sie noch ein kleines bisschen groß und das Wetter heute einfach zu gut für die Jacken war. 



Die hellblaue Jacke ist meiner Meinung nach ziemlich warm, was durch das Futter (irgendein Reststück Mantelstoff) und den gesteppten Außenstoff kommt. 




Die dunkelblaue Jacke ist ein bisschen leichter, da das Futter nur ein Sweatfrottee ist, dafür ist sie aber auch ein bisschen weniger wie ein Mantel. 





Auf alle Fälle hat es richtig Spaß gemacht und ich hätte niemals in der Zeit zwei Jäckchen genäht, wenn es den Herbstkind-Sew-Along nicht gegeben hätte. Für mich auch schön war, dass ich dank der kleinen Größe noch einige Reststoffstücke einem sinnvollen Projekt zukommen lassen konnte. 

Wer sich wundert, warum die Knöpfe teilweise etwas tief angesetzt aussehen: Bei uns wird viel gespuckt, ohne ordentliches Tuch um den Hals geht gar nichts. Daher habe ich nebenbei an einem Halstuchschnitt gebastelt. Nachdem ich mit meinen Erfahrungen mit gefühlt fünfzig unterschiedlichen Halstüchern eine relativ konkrete Vorstellung hatte, ging das dann ganz gut. Wenn es jemanden interessiert, demnächst gibt es mehr dazu und vielleicht hätte dann ja auch jemand Lust, den Minischnitt mal zu testen. Aber dazu schreibe ich dann bald mal mehr. Jetzt gehe ich noch hier die anderen Jacken anschauen. 

Kommentare:

  1. Die Jacken sind total klasse geworden! Am Schnitt gefällt mir besonders gut, dass es am vorderen Halsausschnitt eine kleine Kurve zu Kapuze gibt (sieht zumindest auf den Fotos so aus), gut für Babys, die noch viel liegen und noch nicht so einen langen Hals haben. Super! Und schön finde ich auch, dass du Reste verwerten konntest ;-)
    Liebe Grüße,
    kik

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner Schnitt und wunderschöne schlichte Jacken, die richtig was her machen! Wunderschön ♥

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Jäckchen, so süß! Die sehen so knuffig, warm und weich aus!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Ganz, ganz süße Jacken sind das geworden. Richtig kuschelig! Die hellblaue mit grau kombiniert gefällt mir besonders gut! Ach, ich finde es super, so viele verschiedene Herbstkindjacken bestaunen zu könne!

    LG, Gudrun

    AntwortenLöschen
  5. ganz süße jäckchen hast du genäht!!! gerade das schlichte gefällt mir hier gut und überhaupt der schnitt sieht gut aus. hast du eine leuchtpaspel oder eine normale mit eingenäht?
    toll!
    lg elke

    AntwortenLöschen