Montag, 9. September 2013

Kurze Zwischenbilanz zum Herbstkind Sew Along

Einblick in die ersten Aktivitäten in Richtung Herbstjacke:
 
 Hab ich schon angefangen ?
 
Angefangen...? Das ist ja ein dehnbarer Begriff. Wenn ich den Fortschritt mancher Jäckchen auf den anderen Blogs sehe, muss ich eigentlich Nein sagen. Aber ich habe heute morgen immerhin das Schnittmuster ausgeschnitten.  


 
Den Stoff hab ich schon gewählt oder er ist noch gar nicht da ?
 
Stoff liegt bereit und nachdem ich dazu neige, beim ersten Versuch mit einem Schnittmuster meist an einigen Stellen hadere und kämpfe, habe ich beim Durchforsten méiner Stoffreste zwei Varianten herausgesucht. Zeit habe ich zwar kaum für eine, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. 

Variante 1:

Hellblauer Sweat, gefüttert mit einem anthrazit-meliertem undefinierbaren, flauschigem Stoffrest



Variante 2:

Dunkelblauer Sweat mit einem wollweißen Sweatfrottee als Futter.


 
Habe ich mich für einen Schnitt entschieden oder bin ich immer noch unsicher ?
 
Ich bleibe bei dem Jäckchen aus der September Burda, Modell 143

Habe ich bereits zugeschnitten oder ist die Jacke vielleicht schon erkennbar ?
 
Wenn alles gut geht, klappt es heute vielleicht noch mit dem Zuschnitt. Aber morgen ist ja auch noch ein Tag...
 
 
 
Wie die Zwischenbilanz bei den anderen Herbstnäherinnen aussieht, kann man heute bei Bea sehen. 
 
 

Kommentare:

  1. Hm...also entscheiden mußt ja zum Glück du:-)
    Ich finde die Stoffauswahl immer am schwierigsten...
    LG
    Ria

    AntwortenLöschen
  2. Ach, ich bin auch noch nicht viel weiter. Ehrlich gesagt, hab ich noch nicht mal den Schnitt ausgedruckt... Aber ich bin gespannt auf deine fertige Jacke!

    AntwortenLöschen
  3. Havh bin ich froh dass hier noch ein paar nicht zugeschnitten haben....aber wir schaffen das....!lg luise

    AntwortenLöschen
  4. mir gefallen beide varianten. ist leider nicht sehr hilfreich.... ich weiß!
    lg elke

    AntwortenLöschen