Dienstag, 15. Oktober 2013

Babyhäkeldecke

Zur Zeit liest man überall von Stoffabbau und UFO-Bekämpfung. Klar ist das ein Thema, das mich auch immer wieder beschäftigt, aber im Allgemeinen kann ich ganz gut verdrängen, dass da noch so viele Dinge zu tun wären und fange flugs mal wieder was Neues an. 

Über MyPatternMyFashion habe ich den Link zu einem Blogbeitrag gesehen, der mich dann aber doch ins Grübeln gebracht hat. Es ging um die Frage, woher die Bloggerin die Zeit nimmt, so viel zu nähen. Und ein wesentlicher Punkt ist in ihren Augen, dass sie keine UFOs zuhause liegen hat, da UFOs Zeitfresser sind. Und damit hat sie völlig recht. Diese gemeinen Projekte, die ich irgendwann einmal mit großer Begeisterung begonnen habe, kosten mich Platz, Zeit und produzieren auch noch ein schlechtes Gewissen. Daher habe ich kurzentschlossen meine UFO-Kiste(n) gepackt und angefangen, sie mit dem festen Vorsatz durchgesehen, sie zumindest in zwei Kategorien zu sortieren: Kategorie 1 - "Weg damit!" und Kategorie 2 - "In Angriff nehmen". Bei vielen Sachen fehlen oft nur Kleinigkeiten.

Zwei UFOs habe ich seitdem vollständig beendet, am dritten bin ich dran. Zu sehen gibt es heute eines davon: eine Häkeldecke. 


Gehäkelt aus einer ganz dicken Wolle und nicht zum Einwickeln geeignet, sondern wirklich zum darauf sitzen, liegen und krabbeln gedacht - als Unterlage für den Laufstall.


 Auf der Decke tummeln sich kleine Schmetterlinge und es blühen bunte Häkelblumen.


Der aufwändigste Teil war tatsächlich das Festnähen der Häkelblumen und Schmetterlinge - und auch der Grund, warum die Fertigstellung so lange gedauert hat. Jetzt ist sie fertig und schon weiterverschenkt.

Mehr Kreatives gibt es wie immer dienstags hier und hier zu sehen.Und weil die Decke gehäkelt ist, kommt sie auch noch hier hin.

Kommentare:

  1. Liebe Elsa, die Decke ist ja ein Traum! So viel Arbeit, die Beschenkte kann sich sehr glücklich schätzen.
    Ja, das mit den Ufos ist tatsächlich ein Problem - auch bei mir. Ich habe eine sehr lange UFO-Liste und trotzdem fange ich immer wieder Neues an. Ich hoffe, dass ich jetzt im Herbst/Winter einiges abarbeiten kann. Aber manchmal fehlt auch einfach nur die Lust, die 'alten' Dinge noch einmal anzufassen. Bei der Decke hat es sich aber definitiv gelohnt!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag!
    Herzliche Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. hat sich doch rentiert...
    Ich geh mich mal durch die Ufos wühlen...
    LG
    Car o

    AntwortenLöschen
  3. Ist die niedlich! Richtig toll geworden!
    Du wirst lachen: mein UFO ist ein Häkel/Stoffkissen. Ich habe wochenlang an der großen Häkelblume gearbeitet und es scheitert nun daran, den Bezug schnell fertig zu nähen und die Blume darauf zu befestigen... Vielleicht kann mich dieser Beitrag von dir ja motivieren!
    Liebe Grüße, Annemarie

    AntwortenLöschen
  4. Die ist wjgderschön und hat sich so sehr gelohnt, sich dn Mühe zu machen sie fertig zu stellen. Ich versuche auch immer möglichst alle Projekte zu beenden.
    Ganz schönen Tag und liebe Grüße vom Sternbien Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Die Decke ist ein Traum - ein wunderschönes Geschenk. Mit den Ufos gebe ich dir recht. Deswegen habe ich jetzt auch beschlossen eine Winterjacke zu kaufen und nicht neben dem Kostüm Sew along noch "schnell" eine zu nähen. :)
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  6. liebe elsa!
    zum glück hast du diese decke endlich fertig gehäkelt! um die wäre es jammerschade gewesen! so hübsch :) toll!
    alles liebe, elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Elsa, die Gecke sieht richtig toll aus ein echtes Schmuckstück.

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elsa,

    das ist echt süüüüß. Du hast so viele zuckersüße Projekte geschafft. Liebe Grüße, Rong

    AntwortenLöschen
  9. Großartig und ein wahnsinnig tolles Geschenk. Du hast dir so viel Mühe gemacht!
    Ich gehe jetzt sofort zur UFO/Restekiste und ziehe so nen elendiges Pseudo-Woll-Boucle-Zuschneideteil raus und schmeiße es weit weg. Das nervt mich schon ewig, wird nie fertig werden und meine Farbe hat's sowieso nicht. So! Danke für die "Inspiration" ;-)
    LG!
    kik

    AntwortenLöschen
  10. Einfach nur toll und wunderschön :-)
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen