Sonntag, 24. November 2013

WKSA - die Entscheidung und die ersten Schritte

Für Weihnachten etwas Schönes zum Anziehen zu haben, ist ja quasi ein Muss. Beim Nachdenken über das richtige Weihnachtskleid hat sich mehr und mehr herauskristallisiert, dass es bei mir kein Kleid, sondern eine Kombi werden soll. Stilltauglich und bequem, aber trotzdem ein bisschen festlich - und mit genügend Platz für Babyspeck und Plätzchenberge. 
Alle ursprünglichen Pläne habe ich also über Bord geworfen und mir überlegt, Rock, Oberteil und Blazer zu nähen. 



Ich starte mit Rock und Oberteil, da das auf jeden Fall zu schaffen ist, dann nehme ich den Blazer in Angriff. 

(1) Blazer: Gleicher Schnitt wie beim KSA - nur diesmal mit Futter.
Stoff - grauer Baumwollsamt als Außenstoff und dunkelgraues Satinfutter

(2) Shirt: aus grauem Jersey, Vorder- und Rückenteil mit Spitzenstoff über dem Jersey

(3) Rock: nach der Anleitung von Grinsestern, auch aus grauem Jersey. 

Die Stoffe liegen schon alle hier, die Schnittmuster sind auch bereit, also kann es jetzt dann losgehen. Grau ist gerade absolut mein Ding, gerade ist auch ein graues Strickjäckchen fertig geworden (nur die Knöpfe fehlen noch), ein paar Teile, die kombimäßig dazu passen, habe ich schon im Kopf und auch im Schrank. Ein Kleid wird es dann hoffentlich nächstes Jahr. 


Wie weit alle anderen sind, gibt es heute hier zu sehen.

Kommentare:

  1. Eine Kombination ist auch eine schöne Lösung und es hat den Vorteil, dass man die Sachen auch einzeln tragen kann bzw. mit anderen Sachen kombinieren kann. Grau bietet sich dafür ja geradezu an.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Finde ich eine gute Idee - was soll man mit einem Kleid, das man nicht trägt? Dann lieber viele Teile, die man ständig und immer wieder anders tragen kann :)

    AntwortenLöschen
  3. Na da bin ich aber gespannt, liebe Elsa! Ich wünsche Dir gutes Gelingen und einen schönen Wochenstart!
    Ganz liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. das ist eine sehr schöne kombinationsidee und stilltauglich fände ich bei so kleinem baby auch am wichtigsten! viel erfolg!
    linnea

    AntwortenLöschen
  5. Gute Idee, ich bin gespannt auf die Stoffkombination!
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen
  6. Das hört sich nach einem guten Plan an! Da Du den Blazer schon genäht hast, ist der bis Weihnachten auch schaffbar!

    AntwortenLöschen
  7. Einen Blazer find eich ja echt große Nähkunst. Bin echt gespannt
    LG Katrin

    AntwortenLöschen