Dienstag, 31. Dezember 2013

Was in den letzten Wochen so geschah...

In letzter Zeit war es hier ein bisschen ruhiger. Der Grund dafür ist ganz einfach: Zu viele Dinge auf einmal gehen nicht. Eine Tatsache, die ich gerne mal ignoriere, weil ich denke: Das haut schon irgendwie hin. Tut es aber dann oftmals doch nicht. Beim WKSAG bin ich heimlich, still und leise ausgestiegen: Alle Teile sind zugeschnitten, aber nicht vernäht. Beim Blazer haben mich Zweifel beschlichen, weil ich den ersten Blazer auch nicht gerne trage und erst einen für mich besser passenden Blazerschnitt finden will. Und dann war da ja auch noch Weihnachten...
Meine geplante Weihnachtsgeschenkliste war lang - und ich habe sie auch erfüllt, aber wenn die Entscheidung anstand zwischen Nähen oder Stricken und Fotos machen und Bloggen, dann hat ersteres gewonnen. Daher gibt es tatsächlich von allen Sachen, die in den letzten Wochen entstanden sind, kein einziges Bild, nur Fakten:
  • zwei Mal Fehmarn, in grün/ grau und blau / grau
  • eine graue Fleecejacke, verlängert nach dem Schnitt "Jill" von CZM
  • drei kleine Kosmetiktäschchen
  • eine große und eine kleine MyBoshi-Mütze
  • ein Set aus einer Zwergenmütze und passenden Fäustlingen
  • drei kleine Chili Bean Jacken - zwei davon mit passender Frida Pumphose
  • eine kleine graue Strickjacke für den Zwerg
  • eine Jacke nach dem Schnittmuster "Eve" von Schnittchen
"Eve" hatte es allerdings in sich. Den Schnitt finde ich einfach toll. Der Zeitpunkt der Fertigstellung war aber suboptimal gewählt: in der Nacht vom 23. auf den 24.12. Irgendwie war ich da wohl schon gedanklich bei Glühwein und Plätzchen und habe Vorder- und Rückenteil verwechselt. Die Jacke wurde dann trotzdem so verschenkt, mit dem Versprechen, alles nochmal neu zu nähen. Also war in den letzten Tagen Auftrennen angesagt. Jetzt liegen die Einzelteile hier. Diesmal wird aber genäht, wenn meine geistige Leistungsfähigkeit ein bisschen höher ist. 

Daneben sind in den letzten Wochen vor Weihnachten noch ein paar andere Dinge fertig geworden: 
  • ein Strickjäckchen für mich
  • ein Shirt für mich
  • ein Babyschlafsack
  • eine Babydecke
Mein Vorsatz für das neue Jahr lautet aber definitiv: mehr Fotos - selbst wenn sie es nicht auf den Blog schaffen. Es ist einfach schön, zu sehen, was man geschafft hat. 
 
Euch allen einen guten Rutsch und ein tolles neues Jahr 2014!