Mittwoch, 26. Februar 2014

Januarinspiration und Februarinspiration und Märzinspiration

Frau Burow hatte eine tolle Idee: An jedem letzten Montag im Monat zeigt man die Dinge, die man genäht hat, und die dazu passende Inspiration, die überhaupt dazu geführt hat, dass man das Projekt in Angriff genommen hat. 





Inspirationen springen mir zuhauf entgegen, allein mangelt es mir an Zeit und Muße für die Umsetzung. Mein Januarplan war ganz "einfach": Beim Aufräumen meiner Knopfkiste sind mir zwei Knöpfe in die Hände gefallen, an die ich schon gar nicht mehr gedacht hatte. Der eine davon in grau, der andere (gerade schon wieder irgendwo in den Untiefen der Knopfkiste unauffindbar) in gelb. 




Die Frage war dann nur: Wo sollen die Knöpfe oder zumindest einer davon landen? Der Wunsch nach einem Mantel spukte mir schon lange im Kopf herum, die Entscheidung, welchen Stoff, welche Farbe und welcher Schnitt es werden sollte, wollte aber einfach nicht fallen. Mit dem Knopf in der Hand war es mir dann schnell klar: Es sollte eine "Johanna" von Schnittchen werden - schlicht und klar, ganz wie der Knopf. Der Stoff ist ein grauer Mantelstoff. Grau und gelb gefällt mir immer noch sehr gut zusammen, auch wenn manch andere schon lange davon abgekommen sind und neue Farben im Trend sehen. Ich hinke dann eben einfach dem Trend hinterher. 


Zugeschnitten war schnell, abgesehen vom Futter - das hasse ich einfach beim Zuschneiden. Dann lag alles erst mal in der Ecke, weil ich einen erneuten Nähmisserfolg fürchtet und ich wollte ein sicheres Erfolgserlebnis, auch in gelb- grau. Also habe ich meine Kisten durchforstet und einen grauen Fleecerest gefunden. In Kombi mit einem gelben Bündchen und Jersey wollte ich daraus eine ganz bequeme Kuscheljacke haben. Bequem, kuschelig und praktisch steht momentan bei mir hoch im Kurs. Also auch flugs zugeschnitten und dann tatsächlich genäht. Aber auch hier war mir das Nähglück erst einmal nicht hold: Unter den unzähligen Reissverschlüssen, die ich hier gehortet habe, hat keiner gepasst. So landete auch dieses Jäckchen in der Nähkiste und eine Reihe von Reissverschlüssen in meinem Online-Warenkorb. Heute sind die Reissverschlüsse angekommen und ich hoffe, ich komme schnell zum Nähen. Dann könnte ich die Januarinspirationen vielleicht noch im März zeigen. 


Meine Februarinspiration ist auch in Teilen fertig - aber dazu dann ein anderes Mal mehr. Schritt für Schritt nähere ich mich dem Zeitplan also an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen