Montag, 21. April 2014

Frühlingskleid(ungs)SewAlong Finale

Heute gibt  Gestern gab es gleich zwei Mal Finale: Beim Nähen und beim Stricken. 
Meine Pläne waren ja in jeder Hinsicht hoch gesteckt - und gekommen ist alles mal wieder ganz anders als gedacht. Nähen wollte ich gerne drei Teile

Nummer 1: Ein Halbtellerrock
Das Röckchen ist tatsächlich auch fertig geworden. Bilder gibt es heute nur an der Puppe - es fehlt mir ganz einfach zu Zeit zum Fotografieren. Tragefotos folgen also demnächst. 



Der Rock gefällt mir gut und er wird ganz sicher gut zu einem der Frühlingsjäckchen passen (dazu später mehr). 

Nummer 2: Ein weißes Top
- gedacht als Ergänzung zu den beiden Frühlingsjäckchen. Da sich beim Frühlingsjäckchen Änderungen ergeben haben und ich noch dazu keinen weißen Jersey gefunden habe, der weder schlabberig noch durchsichtig war, habe ich ganz einfach ein paar Tops in anderen Farben genäht, die zu verschiedenen Oberteilen als Ergänzung nötig waren. Also bin ich so halbwegs im Plan geblieben


Nummer 3: Der Mantel
Tja, der Mantel. Daran scheine ich immer wieder ein bisschen zu scheitern. Im Moment komme ich selten dazu, längere Zeit am Stück an der Nähmaschine zu verbringen. Wenn ich dann mal kurz zum Nähen verschwinden kann, brauche ich schnelle Erfolgsprojekte: T-Shirts, Röcke... Komplizierte Dinge, bei denen ich tatsächlich auch noch den Kopf einschalten müsste, nehmen auf meine Favoritennähliste gerade eher die letzten Plätze ein. Der Mantel liegt noch zugeschnitten hier, ich will ihn auch noch nähen, aber er muss immer wieder zurückstecken im Vergleich mit den schnellen Teilen, die gerade auch noch notwendig sind, weil mein Kleiderschrank ausgemistet und eher leer ist, was Oberteile angeht. 


Insgesamt sind beim Frühlingsnähen immerhin drei Tops, ein Rock und zwei Kapuzenjacken für mich herausgekommen, sodass ich dann doch mit mir zufrieden bin. 

Gespannt bin ich darauf, was die anderen alles geschafft haben - hier geht's entlang. 


1 Kommentar:

  1. Rock und Shirts sind klasse geworden. Ich bewunder immer wieder, wie viel du trotz kleinem Kind zum Nähen kommst und auch fertig bekommst. Da ist ein unfertiger Mantel ja wirklich halb so schlimm. Und jetzt kommt ja bald der Sommer, wer braucht da schon nen Mantel ;)
    LG karin

    AntwortenLöschen