Sonntag, 22. Februar 2015

FJKA - Der erste Zwischenstand

Gleich zu Beginn das erste Geständnis: Mit dem Projekt aus der von allen bewunderten grünen Wolle habe ich noch gar nicht angefangen. Die grüne Wolle ist reserviert für zwei lange Zugfahrten im März, bei denen ich hoffe, viel zu schaffen. Abends - der Zeit, zu der ich normalerweise zum Stricken komme - bin ich meist zu müde für Neues und Kompliziertes. Lace habe ich noch nie ausprobiert, daher bin ich da auch ein bisschen skeptisch. 

Mein Ringelpullover ist an den Abenden aber ordentlich gewachsen. Dummerweise habe ich beim Messen des Ausschnitts für die Knopfblende wohl schon einen Knoten im Kopf gehabt. Die Knopfleiste wird jetzt wahrscheinlich doppelt so lang wie vorgesehen - und der Pullover damit auch viel länger. Insgesamt länger finde ich nicht schlecht, bei der Leiste bin ich mir noch nicht sicher.

Weil ich dann am Abend fertig mit dem Körperteil des Ringelpullovers war, es auf dem Sofa zu gemütlich und ich zu faul zum Aufstehen war, um die Anleitung rauszusuchen, habe ich einfach zum Hetty-Jäckchen gegriffen und da mal ein bisschen weitergestrickt. Schon bei meiner ersten Hetty hat mich das Muster bei den Abnahmen in den Wahnsinn getrieben. Das ist jetzt nicht viel anders. Allerdings will ich jetzt hier erst einmal die Ärmel stricken, bevor es zurück an die Ringel geht, damit ich dann weiß, wieviel Wolle mir für die Bündchen noch fehlt. Im Moment tendiere ich dazu, es zu riskieren und die Wolle in einer anderen Färbung in der gleichen Farbe zu bestellen. Dann wären im Notfall wirklich nur die Bündchen / der Saum in dem anderen Farbton und die Jacke aber noch mit vielen anderen Farben kombinierbar.

 Wie es um die anderen Strickstücke steht, gibt es hier zu sehen.

Kommentare:

  1. Uhiiiiiii das Ringlteil wird cool und ich glaube das die lange Knopfleiste mit Shirt drunter und etwas offen auch cool aussehen könnte.....
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt dein Ringelpulli sehr und die lange Knopfleiste ist doch hübsch.
    Ich bin gespannt, ob die nachbestellte Wolle für das Jäckchen vom Farbton her wirklich so stark abweichen wird. Vielleicht hast du ja Glück, aber ein anderer Ton für Bündchen und Saum könnte ganz apart aussehen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Oh, der Ringelpulli gefällt mir total gut! Und die lange Knopfleiste wird ihn noch ein bisschen besonderer machen.
    Das Hetty-Jäckchen sieht auch sehr schick aus ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn was du so alles auf dem Sofa schaffst. Ich komme meist gar nicht erst dorthin. Ich finde beide Strickteile sehen vielversprechend aus.
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  5. Na, dass nenne ich mal Mulitknitfähig :)

    Ich muss ehrlich gestehen, dass ich die Knopfleiste etwas ungünstig finde - kann man da noch was beheben?

    AntwortenLöschen
  6. wow parallel an mehren Projekten stricken, alle Achtung, das könnte ich nicht. Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Beide Strickereien find ich gut und die lange Knopfleiste find ich nicht wirklich schlimm.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen