Sonntag, 15. März 2015

Film- und Serien-Sew-Along

Heute beginnt der perfekte Sew-Along für alle, die wie ich nicht von Serien und Filmen lassen können. Die großartige Idee von Karin und Luzie hat mich von der ersten Sekunde, in der ich davon gelesen habe, nicht mehr losgelassen. Wie oft habe ich schon Outfits von Serien- oder Filmhelden bewundert und mir gewünscht, auch einmal in genau diesem Rock, Kleid oder Mantel zu stecken.



 Das Ganze soll dann natürlich auch noch alltagstauglich sein- genau richtig, da ich gerade sehr unzufrieden mit meinem Kleiderschrank bin und dringend Inspiration brauche, in welche Richtung er sich entwickeln soll. Den genauen Abluaf könnt ihr hier noch einmal durchlesen. Wer meine Inspirationsquelle sein soll, war mir sehr schnell klar und ich glaube, ich bin damit nicht allein.

Quelle
Sophie Haas begeistert in Mord mit Aussicht ganz bestimmt nicht nur mich mit ihren farbenfrohen Outfits. Mir gefällt, dass ihr Kleidungsstil zwar knallig und gewagt ist, aber nicht zu verschnörkelt. Es sieht immer noch geradlinig und irgendwie eindeutig aus, nicht zu verspielt. Und, na klar, auch ich bin bei ihrem Mantel hängen geblieben. Ich hätte sogar noch Stoff für einen senfgelben Mantel hier liegen, den ich schon lange nähen wollte, aber die Farbe, die mir momentan vorschwebt, ist dann doch ein kräftiges Grün. Schon lange war ich auf der Suche nach einem Grünton, der mich wirklich überzeugt. Ich wollte kein Oliv und auch keinen zu hellen Ton, sondern ein richtig schönes sattes Grün, Frühlingswiese und frische Blätter inklusive. Durch Zufall habe ich vor ein paar Wochen tatsächlich einen solchen Baumwollstoff eindeckt. 

 
So richtig ist das nicht die Farbe, irgendwie ist es im Original nicht so hell und irgendwie "satter".
 
Und dann kam da noch der Sonderverkauf bei Sewaholic - wenn das kein Zeichen ist... Sehr schnell ist da der Robson Coat zu mir geflattert. Allerdings schwanke ich noch etwas, ob aus dem Stoff nicht doch noch eine Johanna von Schnittreif werden soll. Eine gekürzte Variante in einem Winterflausch hängt - der Knopflochphobie geschuldet - mit einem Kleid und einem Hemd noch auf der Schneiderpuppe und harrt da der Dinge.

In Kombination stelle ich mir dazu ein schwarz-weißes Outfit vor. Vielleicht ein schwarzer Wickelrock (der aus der neuen Fashion-Style?) und ein Ringelshirt dazu. 
Bei Ringeln komme ich gleich auch noch zu meiner zweiten Inspirationsquelle. Ich muss gestehen, dass ich noch nie eine ganze Folge von dieser Serie gesehen habe, die Outfits geistern aber immer wieder durchs Netz und so habe ich da einfach mal ein bisschen weitergesucht und bin ganz angetan. Es geht um Jess aus der Serie New Girl.


Quelle

Blau- weiß gestreift in Kombination mit Rot finde ich toll. Ob ein roter Rock wirklich was für mich ist, weiß ich aber noch nicht so genau. Ich mag Röcke und Hosen eigentlich eher lieber dezent. Den einzigen roten Rock, den ich jemals hatte, habe ich vielleicht drei Mal in der Öffentlichkeit getragen. Aber irgendein roter Kontrast wäre schon toll.
Quelle: http://wwzdw.com/z/4577/
Das Kleid finde ich superschön - schlicht und auch wieder in der Farbkombination blau-weiß. Genau mein Ding. Die Schleife hier finde ich genau richtig. Ein bisschen verspielt, aber nicht zu viel.
Quelle
Karostoffe habe ich in den letzten Monaten so einige hier gebunkert. Ich hätte gerne ein etwas längeres Karohemd, das gut zu einer engen Jeans passt. Nichts Aufregendes oder Weltbewegendes, aber einfach irgendwie gemütlich und mir ist definitiv nach Karo. Ich könnte mir auch ein Kleid aus einem Karostoff vorstellen. Meist geht es bei Jess aber mehr um Punkte, die mir auch ganz gut gefallen. Ein Kleid aus einem Punktestoff vielleicht? An sich mag ich es ja schlicht, aber die ein oder andere Schleife, die bei ihr ein Oberteil ziert, könnte bei mir auch noch durchgehen. Die Brille ist allerdings nicht mein Fall. Hier ist noch mal ganz gut zusammengefasst, was ihren Style ausmacht. In jedem Fall eine Inspiration. 

Mein Favorit ist momentan der grüne Mantel. Mal sehen, ob mich etwas anderes doch noch mehr begeistern kann. Und wenn die Liste etwas länger wird, dann bleibt eben noch Inspiration für die Zeit nach dem Sew-Along übrig. Da braucht man ja auch was zu tun.

Noch mehr Inspiration findet sich bei allen anderen Film- und Serienbegeisterten heute hier.

Kommentare:

  1. Der Mantel in grün...oh ja! Sophie und Jess sind ja oft genannte Inspirationsquellen, spricht sehr für den Stil ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Ein grüner Sophie-Mantel ist toll! Ich empfinde das genauso: trotz der Buntheit, ist der Stil sehr klar. Niemals langweilig, aber auch nicht kitschig.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  3. Ich schaue überhaupt kein Fernsehen, nur sonntags den Tatort, um das Bügeln erträglich zu machen. Deshalb habe ich auch keine Ahnung von Serien. Aber einen grünen Mantel kann ich mir gut vorstellen, denn ich will auch einen, ich schwanke noch zwischen dem Mantelschnitt von Deer und Doe und dem Robson Coat. Ich bin gespannt, wie dein Mantel wird.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid ist wirklich entzückend!!! Aber dieser Mantel... gerade in gelb, oder auch in sattem Grün... joa...
    Liebe Grüsse, Sylvie

    AntwortenLöschen
  5. Dieser grüne Stoff ist ja zum Niederknien......unbedingt bitte den grünen Mantel!!!!!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ja grüner Mantel, das finde ich auch sehr überzeugend! Obwohl rot und blaue Streifen, das geht wirklich immer und sieht immer gut aus (warum noch anderes tragen?)... Und hoffentlich lässt sich am WE die Knopflochphobie gleich mitbehandeln, wäre doch praktisch! LG Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Das Jess-Kleid ist superhübsch: schlicht und doch ein wenig verspielt. Oder doch Sophie Haas? Ich glaube, der Sew Along hat eine große "Mord mit Aussicht" Fan-Gemeinde hier. Viel Spaß beim Auswählen und viele Grüße von Mrs Go

    AntwortenLöschen
  8. Ich sehe Monika, dich und mich in Stuttgart mit farbigen Trench rumlaufen und tolle Fotos machen. Ich freu mich. Aber auch die Garderobe deiner zweiten helden finde ich sehr schön. Bin gespannt.
    LG Karin

    AntwortenLöschen