Freitag, 27. Januar 2017

Blusen-Sew-Along

Wie immer bin ich ein bisschen spät dran, aber ich hoffe, dass ich dieses Mal - wie nicht immer sonst in der letzten Zeit - den weiteren Zeitplan einhalten kann. Blusen nähe ich eigentlich recht gern und daher will ich - auch wenn ich bei allen Sew-Alongs in den letzten Monaten den Zeitrahmen nicht einhalten konnte - unbedingt dabei sein beim Blusen-Sew-Along, den Elke von Ellepuls organisiert.



Also habe ich erst einmal im Stoffschrank gewühlt und gedanklich Schnittmuster dazu gesucht. Ich finde die Entscheidung gar nicht so leicht, weil es so viele schöne Schnittmuster gibt. Im Endeffekt geben das Wetter und der Lemming in mir den Ausschlag.



Zum einen friere ich nämlich zur Zeit immer ganz fürchterlich, selbst wenn ich vor der Heizung sitze. Wenn ich dann die schönen flatterigen Frühlingsstoffe in die Hand nehme, fröstle ich gleich noch mehr. Daher muss es dann doch etwas Kuscheliges sein.

Und nachdem ich Cheyenne (jetzt kommt der Lemming in Spiel) in der letzten Zeit so oft gesehen habe, der Schnitt hier ohnehin auf Verarbeitung wartet und Sindy dann auch noch so ein schönes Exemplar gezeigt hat, habe ich einen Flanell aus dem Schrank gezogen.

Nachdem der Schnee ja langsam schmelzen soll, könnten  aufkeimende Frühlingsanwandlungen dann noch zu einer Änderung meiner Pläne führen, aber vorerst bleibe ich jetzt erst mal bei meinem Kalte-Wetter-Plan.

Und damit schließe ich mich den ganzen anderen Blusenplanerinnen hier an.

1 Kommentar: